Unser Fraktionsvorsitzender Wolfgang Knack war im Juni gemeinsam mit Maik Penn, der für die CDU Treptow-Köpenick im Berliner Abgeordnetenhaus sitzt, in Oberschöneweide unterwegs. Bei dem Vorort-Termin haben sich einige Fragen zur Entwicklung des ehemaligen Industrie-Quartiers ergeben, die nun von der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung beantwortet wurden.
 

Interessant:  In zwanzig Jahren ist die Einwohnerzahl dort um 8.000 auf 23.500 Einwohner gestiegen, der durchschnittliche Ober-Schöneweider ist 37,7 Jahre alt. Dazu im Vergleich: Der Altersdurchschnitt in Treptow-Köpenick liegt bei 45 Jahren.Ein junger Kiez also, der auch bei Studenten beliebt ist: Seit dem Wintersemester 2006/2007 ist die Zahl der Studierenden an der Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) am Standort Oberschöneweide von gut 1.000 auf 9.500 gewachsen.
Die Anfrage mit den Antworten finden Sie hier:
https://www.penn-tk.de/image/inhalte/305_s1823945__entwicklung_in_oberschoeneweide.pdf
 

Nach oben